Metz

Metz, Stadt im Osten Frankreichs, Hauptstadt des Departements Moselle, am Zusammenfluss von Mosel und Seille gelegen. Die Stadt ist Marktort für die landwirtschaftlichen Erzeugnisse der Umgebung und Zentrum der lothringischen Eisen- und Stahlindustrie. Wichtige Produktionszweige sind darüber hinaus auch Metallverarbeitung, Textilindustrie und die...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Metz

(der ~) des -en, plur. die -en, ein nur noch in Steinmetz übliches Wort, wofür an andern Orten Steinhauer üblich ist, S. 2. Metzen und Steinmetz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Metz

Metz (französisch [mɛs] bzw. [mɛːs], französisch veraltet, deutsch und lothringisch [mɛts]) ist eine Stadt mit {EWZ|FR|57463} Einwohnern (Stand {EWD|FR|57463}), den Messins ([mɛsɛ̃]), im Nordosten Frankreichs. Die Stadt ist Hauptstadt des Départements Moselle und Hauptort der Region Lothringen. == Geografie == Metz liegt an der Mündung ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metz

Metz

[Begriffsklärung] - Metz ist der Name Orte in den Vereinigten Staaten: Unternehmen: Personen: Von Metz Beiname von Bischöfen von Metz Weitere: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metz_(Begriffsklärung)

Metz

Steinmetz, Maurer
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Metz

an der Mosel wird auf keltisch-römischer Grundlage im 6. Jh. Hauptstadt eines fränkischen Reichsteils (Arnulf von Metz). 870 kommt es über Lotharingien (Lothringen) zu Ostfranken, 1552/1648 zu Frankreich. Im 13. Jh. entwickelt die zwischen 1180 und 1210 zur Rechtsstadt aufgestiegene Stadt mit Bannrollen eine Art -> Grundbuch.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Metz

Metz, Familiennamenforschung: 1) Metze 1), 2), 3) oder 4). 2) Herkunftsname zu dem Ortsnamen Metz (Lothringen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metz

Metz. Am Zusammenfluss von Seille und Mosel lag das gallo-röm. Mediomatricum (später Mettis), das 451 von den Hunnen zerstört wurde, im 6. Jh. als fränk. Pfalz neu erstand und seit 535 Bistum der Kirchenprovinz Trier war. Im 7. Jh. war Metz die Hauptstadt des Teilreiches Austrien und bedeutendes k...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Metz

  1. Metz , ehemals reichsunmittelbares deutsches Bistum im oberrheinischen Kreis, dessen Sprengel den mittlern Teil des Herzogtums Lothringen umfaßte und zum Erzbistum Trier gehörte. Der Bischof war Reichsfürst und besaß ein beträchtliches Gebiet innerhalb der Grenzen des heutigen Deutsch-Lothringen. Die Gründung des Bistums fällt wohl n...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Metz

    alte Stadt und Festung in Lothringen, Hauptstadt der französischen Region Lothringen und des Départements Moselle, an der Mosel, 124 000 Einwohner; Universität (1971) , Musikhochschule; gotische Kathedrale Saint-Étienne (13./15. Jahrhundert) , Reste der Befestigungsanlagen...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Metz

    [Automobilhersteller] - Metz war ein niederländischer Hersteller von Automobilen. == Unternehmensgeschichte == Das Unternehmen aus Amsterdam begann 1909 mit der Produktion von Automobilen. Im gleichen Jahr endete die Produktion. == Fahrzeuge == Das einzige Modell war ein Dreirad, bei dem sich das einzelne Rad vorne befand....
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metz_(Automobilhersteller)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.