Membranophon

Membranophon (lateinisch-griechisches Kunstwort, „Fellklinger“) bezeichnet ein Musikinstrument, das zur Klangerzeugung eine Membran besitzt. Diese Membran kann eine gespannte Tierhaut sein, auch Pergament, eine Plastikfolie, Papier oder ähnliches. Damit die Membran klingt, muss sie zum Schwingen gebracht werden. Das geschieht üblicherweise d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Membranophon

Membranophon

  1. [das; lateinisch + griechisch] jedes Musikinstrument, dessen Ton mittels einer gespannten Membran, meist aus Tierhaut, erzeugt wird, wenn man sie durch Schlagen (Trommel, Pauke) , Reiben (Reibtrommel) oder Ansingen (Mirliton) in periodische Schwingung versetzt.
  2. Mem¦bra¦no¦phon Memb¦ra¦no¦fon [n. -s; -e; Mus.] Musikinstrument...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.