Meath

Meath, Grafschaft in der Provinz Leinster im Nordosten der Republik Irland. Die Grafschaft hat eine Fläche von 2 336 Quadratkilometern. Meath besitzt einen kurzen Küstenabschnitt, und der Fischfang ist neben der Landwirtschaft einer der Haupterwerbszweige. Im Norden gibt es mehrere kleine Seen. Der höchste Punkt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Meath

Meath , irisch An Mhí, County im Nordosten der Republik Irland, 2 336 km<sup>2</sup>, 134 000 Einwohner; Verwaltungssitz ist Navan.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Meath

Meath (spr. mihth), Grafschaft in der irischen Provinz Leinster, an der Irischen See, hat 2347 qkm (42,6 QM.) Flächengehalt mit (1881) 87,469 Einw. (1861: 110,609), wovon 93 Proz. katholisch. Das Land ist eine Fortsetzung der Ebene von Zentralirland und stellenweise hügelig; doch erreicht die höchste Erhebung, Slieve na Calliagh an der Westgrenz...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Meath

[mi:θ] (irisch An Mhíde) ostirische Grafschaft in der Provinz Leinster, 2340 km², 134 000 Einwohner; Hauptstadt Navan (3600 Einwohner) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.