Matz

(der ~) des -es, plur. die -e, ein nur im Bergbaue einiger Gegenden übliches Wort, taube Erd- oder Steinarten, untüchtige Erze u. s. f. zu bezeichnen; ohne Zweifel auch von matt, so fern es ehedem auch leer, untüchtig, untauglich bedeutete. Vermuthlich gehöret auch das eben daselbs...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Matz

(der ~) des -es, plur. die Mätze, in den niedrigen Sprecharten, ein einfältiger, blödsinniger, weibischer, dummer Mensch, im verächtlichem Verstande, und von beyden Geschlechtern. Es stammet von matt ab, so fern es ehedem auch blödsinnig bedeutete, welche Bedeutung das Ital. matto ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Matz

(der ~) des -es, plur. inus. in den gemeinen Sprecharten Ober- und Niederdeutschlandes, geronnene und sauer gewordene Milch, so fern man sie nicht zu Käse erhärten lässet, sondern sie so weich. auf Brot zu streichen aufhebt; steifer Matz, Streichkäse, an andern Orten Käsebutter. Es...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Matz

Genit. Matzes, die im gemeinen Leben übliche Verkürzung so wohl des Nahmens Matthäus, als auch das Nahmens Matthias, ( S. diese Wörter.) In einigen Gegenden wird auch der weibliche Nahme Magdalena in Matz verstümmelt; wenigstens kommt letzteres in einer Österreichischen ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Matz

(Kurzform von Matthias) im 19. Jh. für untauglicher Mensch, heute für einen unbedeutenden Menschen sowie für ein kleines Kind. Eine Matzble(e)ke ist ein Trottel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Matz

Matz ist der Familienname folgender Personen: Matz steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Matz

Matz

Meister Matz bezeichnet den Henker
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Matz

Matz, Familiennamenforschung: aus einer mit dem Suffix ...z gebildeten Kurzform von Matthäus oder Matthias hervorgegangener Familienname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Matz

Matz , s. Quark.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Matz

Matz [m. 2 ; ugs., scherzh.] kleiner Kerl, Kerlchen (Hosen~, Hemden~)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Matz

[Fluss] - Der Matz ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Oise in der Region Picardie verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Canny-sur-Matz, entwässert zuerst in südwestlicher Richtung, dreht dann auf Südost und mündet nach 25 Kilometern bei Thourotte als rechter Nebenfluss in die Oise. Knapp vor seine...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Matz_(Fluss)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.