Magnetostriktion

Magnetostriktion ist die Deformation magnetischer (insbesondere ferromagnetischer) Stoffe infolge eines angelegten magnetischen Feldes. Dabei erfährt der Körper bei konstantem Volumen eine elastische Längenänderung. Als Besonderheit, z. B. bei Invar-Legierungen, gibt es auch die Möglichkeit der Volumenmagnetostriktion, bei der das Volumen ver...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetostriktion

Magnetostriktion

Magnetostriktion die, die Änderung der geometrischen Abmessungen eines (insbesondere ferromagnetischen) Körpers unter dem Einfluss von Magnetisierungsprozessen. Sie ist entweder eine forminvariante Volumenänderung (Volumenmagnetostriktion) oder eine volumeninvariante Gestaltsänderung (Joule-Effe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Magnetostriktion

Magnetisiert man einen ferromagnetischen Stab ständig um, zeigt dieser kleine Längenänderungen. Erfolgt dies in einer Spule, durch die man Wechselstrom schickt, so ändert sich die Länge im Rhythmus des Wechselstroms. Die Folge sind Schallschwingungen. Dieser Effekt wird zur Erzeugung von Ultraschall ausgenutzt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42161

Magnetostriktion

[griechisch + lateinisch] (Joule-Effekt) die Längen- und Volumenänderung eines ferromagnetischen Materials im Magnetfeld; sie beträgt etwa 10-5 cm auf 1 cm; kann technisch zur Erzeugung von Ultraschall ausgenutzt werden. Umkehrung: magnetoelastischer Effekt; ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.