Möhrchen

[Münze] - Möhrchen ist eine Sammelbezeichnung für Kleinmünzen, die vom 15. bis zum 17.Jahrhundert im Rheinland umliefen. Dunkle oder schwarze Geldstücke mit hohem Anteil von Kupfer und damit geringem Wert trugen oft Bezeichnungen, die von ihrer Farbe und einer Metaphorisierung herrührten. Von dem im 13. Jahrhundert in...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Möhrchen_(Münze)

Möhrchen

Auch Morgin oder Moergen, sind volkstümliche Bezeichnungen für die rheinischen Hohlringheller, vor allem in Köln. Der Beiname hat sich aus der schwarzen Farbe entwickelt, die die Stücke nach Abnutzung der dünnen Silberlegierung im Umlauf annehmen, und trifft wohl beson...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Möhrchen

Die rote Rebsorte stammt aus Slowenien. Sie wurde unter diesem Namen im Jahre 1841 vom steirischen Ampelographen Franz Xaver Trummer (1800-1858) beschrieben. Synonyme sind Glasschwarz, Moravita, Morillon de Champagne und Schwarzer Champagner. Als Schwarzer Champagner wuchs die Sorte bei Friedolsheim im Elsass, wo sie Hauptbestandteil der berühmten...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/M%C3%B6hrchen_3.0.5710.html

Möhrchen

Münze von geringem Wert
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.