Lymphknoten

Die Lymphknoten sind beim Menschen sind in bestimmten Bereichen relativ dicht angeordnet, und zwar am Hals, in den Leistenbeugen und in den Achselh├Âhlen.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Lymphknoten

[Glossar Immunsystem├é┬á] Verdickung des Lymphgef├Ą├če; enthalten Lymphozyten, die bei einer Infektion sich teilen und zu antik├Âperbildenden Plasmazellen werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40148

Lymphknoten

Filterstationen des Lymphgef├Ą├čsystems. Filtern abgestorbene Zellen und Giftstoffe aus. Hier sind besonders viele Zellen zur Abwehr von Krankheitserregern angesiedelt.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Lymphknoten

(-schwellung) Lymphknoten sind etwa linsen- bis bohnen gro├če Organe, die f├╝r die Aufnahme und Filterung der Lymphe zust├Ąndig sind und die auch bei der Immunabwehr eine gro├če Rolle spielen. Eine Lymphknotenschwellung (andere Bez.: Lymphom) tritt meist infolge von Infektionen auf ...
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Lymphknoten

Ein Lymphknoten (Nodus lymphoideus, veraltet Nodus lymphaticus, Abk. Nl. (Singular) / Nll. (Plural) oder Lymphonodus, Abk. Ln., Plural Lnn.) ist eine ÔÇ×FilterstationÔÇť f├╝r die Lymphe (Gewebswasser) und geh├Ârt zum Lymphsystem. Jeder Lymphknoten ist f├╝r die Aufnahme und Filtration der Lymphe einer K├Ârperregion zust├Ąndig. Dieses gefilterte Are...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lymphknoten

Lymphknoten

Abk. LK; sie sind von einer Bindegewebskapsel umschlossen, bohnengro├č und im K├Ârper parallel zu den Blutgef├Ą├čen perlschnurartig ├╝ber die Lymph- str├Ąnge miteinander verbunden anzutreffen. Die Aufgaben sind Infektabwehr, sanfte Drainage der Gewebe und Filterung etwaiger Erreger, Zell- und Tumortr├╝mmer...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1468

Lymphknoten

Lỵmphknoten, Lymphsystem
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lymphknoten

Filterstationen des k├Ârpereigenen Abwehrsystems, die u.a. Krebszellen zerst├Âren. Die linsen- bis bohnengro├čen Lymphknoten sind an zahlreichen Stellen des K├Ârpers (Lymphknotenstationen) Filter f├╝r das Gewebswasser (Lymphe) einer K├Ârperregion. Die oft verwendete Bezeichnung Lymphdr├╝sen ist falsch, da die Lymphknoten keinerlei Dr├╝senfunktion b...
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=l

Lymphknoten

aus kleinen Lymphkn├Âtchen zusammengesetzte Organe, die als Filter f├╝r den Lymphstrom dienen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42162

Lymphknoten

Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphgef├Ą├čsystems. Gr├Â├čere Lymphknoten befinden sich in der Halsregion, der Leistengegend und den Achselh├Âhlen. Die Lymphknoten bestehen aus lymphatischen Gewebe. Sie filtern mit Hilfe der wei├čen Blutk├Ârperchen Krankheitserreger und Fremdstoffe aus der Lymphe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Lymphknoten

Auch oft falsch als Lymphdr├╝sen bezeichnet. Lymphknoten besitzen jedoch keine Dr├╝senfunktion. Lymphknoten filtern das Gewebswasser (Lymphe) einer K├Ârperregion. Sie befinden sich an zahlreichen Stellen des K├Ârpers (z.B. Achselh├Âhlen, Leistengegend) und bilden so genannte Lymphknotenstationen. Die Lymphknoten sind wichtige Bestandteile des k├Ârp...
Gefunden auf http://www.urologenportal.de/lexikon-l.html

Lymphknoten

Lymph/knoten Syn.: LK (Abk.) En: lymph node(s) Nodus lymphaticus (Plur.: Nodi lymphatici). ÔÇáÔÇť Als 'regionale' oder 'region├Ąre' LK die f├╝r die Aufnahme u. Filterung der Lymphe einer K├Ârperregion zust├Ąndigen (z.B. Inguinal-LK f├╝r vor...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r23149.000.html

Lymphknoten

Die linsen- bis bohnengro├čen Lymphknoten sind an zahlreichen Stellen des K├Ârpers (Lymphknotenstationen) Filter f├╝r das Gewebewasser (Lymphe) einer K├Ârperregion. Die oft verwendete Bezeichnung Lymphdr├╝sen ist missverst├Ąndlich, da die Lymphknoten keinerlei Dr├╝senfunktion besitzen. Die Lymphknoten sind ein wichtiger Teil des Immunsystems; Senti...
Gefunden auf http://www.krebshilfe.de/l.html

Lymphknoten

Lymphknoten sind kleine linsen- bis bohnengro├če Gebilde, die sich im ganzen K├Ârper befinden. Mitunter sind sie unter der Haut am Hals. in der Achselh├Âhle und in der Leistenbeuge tastbar. Sie dienen als eine Art Filterstation, denn sie holen Mikroorganismen und giftige Stoffe aus der Lymphe (einer eiwei├čhaltigen Gewebsfl├╝ssigkeit) heraus und ve...
Gefunden auf http://www.wellness-gesund.info/Gesundheits-Lexikon/ABC/L-Lymphknoten.html

Lymphknoten

  1. (lateinisch Nodi lymphatici) f├Ąlschlich oft Lymphdr├╝sen genannt, haselnussf├Ârmige Organe innerhalb des Lymphgef├Ą├čsystems; sie dienen als Filter, die Fremdstoffe aus der Lymphe abfangen. Als Bestandteile des Immunsystems geht von ihnen die Immunantwort auf ein Antigen aus.<...
  2. Lymph┬Žkno┬Žten [m. 7 ; Med.] kleines Organ (innerhalb ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Lymphknoten

    Finden sich an vielen Stellen des K├Ârpers und stellen ein Filtersystem f├╝r das Gewebewasser (Lymphe) in einer K├Ârperregion dar. Die Lymphknoten geh├Âren zum Abwehrsystem.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42452

    Lymphknoten

    Geh├Âren zum Immunsystem. Sie filtern die Lymphfl├╝ssigkeit und fangen Erreger, aber auch Tumorzellen ab. Siedeln sich die Tumorzellen in einem Lymphknoten an, k├Ânnen diese Zellen zu einem eigenen Tumor auswachsen.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42499

    Lymphknoten

    Kleine, etwa bohnenf├Ârmige Organe, die im ganzen K├Ârper entlang der Lymphbahnen angeordnet sind. Sie beherbergen wei├če Blutk├Ârperchen (besonders Lymphozyten) mit wichtigen Abwehrfunktionen und dienen als Filter f├╝r Bakterien und auch f├╝r Krebszellen.
    Gefunden auf http://www.ribosepharm.de/patinfo/links/glossar/a.htm

    Lymphknoten

    biologische Filter krankmachender Stoffe (Bakterien, Toxine, Staubpartikel)
    Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Lymp
    Keine exakte ├ťbereinkunft gefunden.