Lusizen

Lusịzen, slawisch Lužici, im Mittelalter westslawischer Stamm in der Niederlausitz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lusizen

Lusizen. Im 6. Jh. war in die von Germanen nur noch dünn besiedelten Gebiete der Nieder- und Oberlausitz aus dem Karpaten-Sudetenvorland der selbständige Sorbenstamm der Lusizen eingewandert. Er lebte von Ackerbau, Viehzucht und Waldwirtschaft (Holzfällerei, Pechsiederei, Zeidlerei), betrieb Jagd un...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.