Loire

Loire, mit 1 020 Kilometern längster Fluss Frankreichs. Die Loire entspringt in den Cevennen im Südosten des Landes in einer Höhe von 1 400 Metern über dem Meeresspiegel. Sie strömt zunächst nach Norden, anschließend bis Orléans nach Nordwesten, dann nach Südwesten und schließlich in westlicher Richtung bis Nantes. Schließlich münde...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Loire

[Begriffsklärung] - Loire bezeichnet: Auch in den Namen der folgenden Départements ist Loire ein Teil: Loire ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Loire_(Begriffsklärung)

Loire

Die Loire [lwaːʁ] (lateinisch: Ligara oder Ligera, okzitanisch: Léger, bretonisch: Liger, veraltet deutsch: Liger) ist der größte der zum Atlantik fließenden Ströme Frankreichs. Sie entspringt im Zentralmassiv, am Mont Gerbier-de-Jonc, fließt von dort nordwärts durch Roanne und Nevers, ändert bei Orléans ihre Richtung, fließt weiter du...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Loire

Loire

Loire , die, größter Fluss Frankreichs, 1 020 km lang, entspringt am Westabhang der Cevennen und mündet bei Saint-Nazaire in den Atlantischen Ozean; durch Kanäle mit der Seine, der Saône und mit Brest verbunden; unregelmäßige Wasserführung; bis zur Maine-Mündung schiffbar. Das Loiretal, das ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Loire

Loire , Département im französischen Zentralmassiv, 4 781 km<sup>2</sup>, 727 000 Einwohner; Hauptstadt ist Saint-Étienne.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Loire

Loire: Die Weinbauflächen der Loire im französischen Nordwesten reichen bis an den Atlantik.Loire , Weinbau: die ausgedehnteste Weinbauregion Frankreichs im Einzugsgebiet des gleichnamigen Flusses; insgesamt stehen an der Loire knapp 40 000 ha (2001) unter Reben, wobei gelegentlich die Reb...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Loire

Die Wein Region Loire ist nicht nur für ihren sehr guten Wein bekannt, sondern ebenso für die berühmten Schlösser an der Loire. Viele berühmte Weine stammen von der Loire, so der Sancerre oder der Beron de L. Pouilly-Fumé.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42232

Loire

Loire (spr. loahr, lat. Liger), der bedeutendste Fluß Frankreichs, entspringt in den Cevennen, 1375 m ü. M., an den Abhängen des Gerbier des Joncs, im Departement Ardèche, fließt die Hälfte seines Laufs in nördlicher und nordwestlicher Hauptrichtung, wendet sich bei Orléans nach W. und mündet unterhalb Nantes buchtartig erweitert bei St.-N...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Loire

  1. [lwa:r] Document Vortragsring e.V., MünchenNever an der Loire: Palais Ducal, Frankreichgrößter Fluss in Frankreich, 1020 km lang, 121 000 km² Einzugsgebiet; entspringt im Vivaraisgebirge am Mont Gerbier de Jonc, durchfließt das Zentralmassiv, wird im Pariser ...
  2. [lwa:r] südfranzösisches Département beiderseits der oberen Loire, 4...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Loire

    [Département] - ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Loire_(Département)

    Loire

    Der „königliche Fluss“ (bretonisch Liger) legt vom Zentralmassiv (Massif Central) im südlichen Zentralfrankreich bis zur Atlantik-Mündung einen Weg von 1.000 Kilometern zurück. Er gab dieser riesigen Weinbauregion mit rund 70.000 Hektar Rebfläche den Namen. So wie alle Gewässer übt er eine positive Wirkung auf den Weinbau aus bzw. schaff...
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Loire_3.0.673.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.