Loir

Der Loir (nicht zu verwechseln mit der Loire) ist ein Fluss im Westen Frankreichs, der in den Regionen Centre und Pays de la Loire verläuft. Er entspringt in der Landschaft Perche, im Gemeindegebiet von Champrond-en-Gâtine, entwässert im Oberlauf nach Ost und Südost, dreht dann aber in die allgemeine Richtung Südwest und mündet nach 317 Kilo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Loir

Loir

Loir der, linker Nebenfluss der Sarthe in Westfrankreich, 311 km, entspringt in der Perche, mündet nördlich von Angers.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Loir

Loir (spr. loahr, lat. Lidericus), Fluß im nordwestlichen Frankreich, entspringt bei Illiers im Departement Eure-et-Loir, durchfließt in südwestlicher Richtung das nach ihm benannte Departement Loir-et-Cher sowie die Departements Sarthe und Maine-et-Loire, berührt die Städte Bonneval, Châteaudun, Vendôme, La Flèche, nimmt an bedeutenderen Z...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Loir

[lwa:r] linker Nebenfluss der Sarthe in Frankreich, 310 km; entspringt in der Perche .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.