Lidwina

geboren am 18. März 1380 zu Schiedam bei Rotterdam, stammte aus einer armen Familie. Seit 1395 von einer schmerzlichen Krankheit heimgesucht, ertrug sie 38 Jahre lang ihr Leiden mit heroischer Geduld. Sie nährte sich fast nur durch die hl. Kommunion und wurde durch Visionen und mystische Entrückungen begnadet. Lidwina starb am 14. April 1433 zu ...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Lidwina

LIDWINA (Ludwina, Lidia, Lidwiga, Lidwigis): Leidensmystikerin, geb. 18.3. 1380 in Schiedam/Niederlande, gest. 14.4. 1433 in Schiedam, Fest: 14.4. - L. wurde als Tochter eines armen Nachtwächters in der Nähe von Rotterdam geboren. Bereits als Kind war sie von außergewöhnlicher Schönheit und Lieblichkeit. Beim Eislaufen st&...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Lidwina

Vorname. althochdeutsch; liut=Volk, wini=Freund
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen42.htm

Lidwina

Lidwina, weiblicher Vorname, Ludwina.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lidwina

(Lidwiga, Lidia) Buchillustration, 1498, aus Johannes Brugmans Lidwina-Biografie, in erster Auflage erschienen 1433 Lidwina wurde als Tochter eines armen Nachtwächters geboren. Nach einem Sturz beim Eislaufen mit Rippenbruch entwickelte sich für das 15-jährige Mädchen die Krankheit, die sie ganz ans Bett fesselte: ...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienL/Lidwina_Lidwiga_Lidia.html

Lidwina

Lidwina ist ein weiblicher Vorname. == Varianten == Lidia, Lidwiga == Herkunft und Bedeutung == Althochdeutsch Lidwina → die Freundin des Volkes Eine andere Deutungsmöglichkeit ist „die vor Leid Weinende“, die wahrscheinlich auf Lidwina von Schiedam zurückgeht. == Namenstag == 14. April (katholisch) == Bekannte Namensträger/Namensträgeri...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lidwina
Keine exakte Übereinkunft gefunden.