Lederol

Lederol ist ein lederartig aussehendes Baumwollgewebe, das wahrscheinlich in den 1930er Jahren entwickelt und produziert wurde. Es wurde auch einfach als Kunstleder oder Lederersatz bezeichnet. Der Name war und ist nicht markenrechtlich geschützt. In der DDR wurde das Produktionsverfahren verfeinert und als Material für die Herstellung zahlreich...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lederol

Lederol

Le¦de¦rol [n. -s; nur Sg.] gummiertes Baumwollgewebe für Regenmäntel
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.