Laima

Laima (lett. Laima, Laimas māte, lit. Laimė) ist in der baltischen Mythologie, die Personifizierung des Schicksals und von Glück und Unglück. Sie wird in den Dainas häufig erwähnt, nahm aber oft unter dem Einfluss des Christentums Züge der St. Maria an. == Wesen == Laima erscheint als Glücksgöttin ab dem 17. Jahrhundert häufig in Urkunde...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Laima

Laima

Laima, weiblicher Vorname litauischer Herkunft (litauisch laime »Glück«, auch Name der vorchristlichen baltischen Schicksalsgöttin).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Laima

[Unternehmen] - Laima ist der grösste Süsswarenhersteller in Lettland. Der Unternehmenssitz ist in Riga, das Unternehmen ist nach Laima, der Schicksalsgöttin der Lettischen Mythologie benannt. == Geschichte == Die Wurzeln des Unternehmens liegen im 19. Jahrhundert. Theodor Riegert gründete 1871 eine Firma, die sich zum ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Laima_(Unternehmen)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.