Kyparissos

Kyparissos ist ein Abkömmling von Herakles. Er wurde von Apollon geliebt. Der Knabe hatte bei der Jagd versehentlich ein geliebtes Wesen, einen Hirschen, getötet. Er war deshalb untröstlich und wollte sterben. Apollon verwandelte den trauernden Knaben in einen ewig grünen Baum, die Zypresse.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40056

Kyparissos

Kyparissos (griech.: κυπάρρισσος; lat.: cupressus, cyparissus) aus Keos ist eine Gestalt der griechischen Mythologie. Er ist ein Sohn des Telephos und ein Gefährte bzw. Geliebter des Apollon. Der junge Mann schließt enge Freundschaft mit einem wilden Hirschen. Er umsorgt das Tier lange Zeit, so dass es sich ihm schließlich sogar als ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kyparissos

Kyparissos

  1. Kyparissos , antike Ortschaft in Phokis, wahrscheinlich 6-7 km östlich von Delphi gelegen, wo sich noch jetzt althellenische Ruinen befinden.
  2. Kyparissos , nach griech. Sage ein Liebling des Apollon, der aus Versehen einen zahmen Hirsch tötete und aus Trauer darüber auf seine Bitte in die als Trauerbaum geltende Cypresse (griech. kypar...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Kyparissos

    in der griech. Mythologie ein Jüngling aus Keos, der aus Versehen seinen Lieblingshirsch tötete u. wegen seiner Trauer von Apollon in eine Zypresse verwandelt wurde.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Kyparissos

    [Begriffsklärung] - Kyparissos (griechisch {Polytonisch|Κυπάρισσος}) ist: ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kyparissos_(Begriffsklärung)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.