Kunstradfahren

Kunstradfahren ist eine Radsport- und Ästhetiksportart, die zumeist in Sporthallen auf einem speziell dafür vorgesehenen Hallenrad (auch „Saalmaschine“ genannt) ausgeübt wird. == Disziplinen == Im Kunstradfahren werden folgende Disziplinen unterschieden: In den Disziplinen 1er und 2er Kunstradsport der Männer bzw. Frauen werden Weltmeister...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kunstradfahren

Kunstradfahren

Disziplinen sind das Einer- und Zweier-Kunstradfahren. Der Einer-Fahrer kann innerhalb von maximal sechs Minuten maximal 28 Übungen absolvieren. Die Zweierpaare absolvieren maximal 22 Übungen. Die ersten 11 Übungen bestreiten sie getrennt auf zwei Rädern, die restlichen gemeinsam auf einem Rad. Aus rund 120 verschiedenen Übungen wird die Kür ...
Gefunden auf http://www.radsport-aktiv.de/lexikon/lexikon_K.php

Kunstradfahren

(Kunstfahren) Kunstfahrmaschineein Sportwettbewerb mit turnerisch-artistischen Übungen auf dem Fahrrad; eine Disziplin des Radsports . Auf Spezialrädern mit vorgeschriebenen Maßen und einer sehr kleinen Übersetzung (1: 1) werden Wettbe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.