Kriváň

[Ort] - Die Gemeinde entstand offiziell 1955, als sie aus dem Gemeindegebiet von Detva ausgegliedert wurde. 1993 wurde der Ort Korytárky als eigenständige Gemeinde ausgegliedert. Die Geschichte des Ortes beginnt jedoch schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als hier die Eisenbahnstrecke Salgotarjan - Lučenec ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kriváň_(Ort)

Kriváň

Der Berg Kriváň (deutsch Krummhorn oder Ochsenhorn, ungarisch Kriván) befindet sich im Tatra-Nationalpark (Gebirge Hohe Tatra) und ist ein Nationalsymbol der Slowakei. Mit seinen 2494 m über dem Meeresspiegel gehört der Kriváň zu einer der höchsten Erhebungen in der Slowakei und in den Karpaten. Durch die besonders auffallende Form ist der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kriváň

Kriván

Kriván , 1) Großer K., westlichster Gipfel der Hohen Tátra in Ungarn (2500 m), s. Karpathen. - 2) Kleiner K. oder K.-Fátra, Gipfel der Kleinen Fátra (1667 m), s. Fátra.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.