Krankengymnastik

Krankengymnastik (früher Heilgymnastik), planmäßiger Einsatz gymnastischer Mittel und Übungen zur Heilung von akut oder chronisch Kranken, mit der die körperlichen Funktionen erhalten bzw. verbessert werden sollen. Die Krankengymnastik unterscheidet zwischen aktiven und passiven Maßnahmen. Passive Maßnahmen s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Krankengymnastik

Heilgymnastik. Einsatz körperlicher Übungen als besondere Therapieform
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40147

Krankengymnastik

Siehe: Heilgymnastik und Heilmittel.
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/k.html

Krankengymnastik

Gezieltes Training bestimmter Muskelgruppen zur Kräftigung derselben bzw. Ansprechen bestimmter Nervenbahnen zum Erlernen von komplexen Bewegungsabläufen z. B. bei einem M. Parkinson oder nach Apoplexie. --> Physiotherapie
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1347

Krankengymnastik

Umfangreiches Anwendungsgebiet, das der Prophylaxe von Krankheiten, der Erleichterung der Krankheitssymptome, der schnelleren Genesung, der Verhinderung von Rezidiven und der Geburtsvorbereitung dient. Die Auswahl der Übungen richtet sich nach Alter, körperlichem, seelischem und geistigem ...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05af01f/0186a292a60d2c014.html

Krankengymnastik

Gesetzlich geschützter Beruf. Die Therapie zielt auf Verbesserung der Leiden durch aktive Bewegung ab
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=K&lex_go=20#20

Krankengymnastik

Krankengymnastik: Patienten mit Gymnastikbällen Krankengymnastik, früher Heilgymnastik, auf akut oder chronisch kranke Menschen abgestimmte, planmäßig durchgeführte Bewegungstherapie zur Erhaltung und/oder Erneuerung der körperlichen Funktionen (passiv: Massage, Dehnübungen; aktiv: Atem-, U...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Krankengymnastik

Abkürzung: KG Englisch: physiotherapy; therapeutic exercises Synonyme: Physiotherapie; PG Unter Krankengymnastik versteht man planmäßige, individuell angepasste aktive und/oder passive körperliche Übungen u. a. mit den Zielen: Schmerzreduktion Kraft- und Mobilitätsgewinn Ausdauertraining Koordinatio...
Gefunden auf MS Lexikon

Krankengymnastik

Kranken/gymnastik En: therapeutic exercises planmäßige, individuell angepasste aktive u./oder passive körperliche ûbungen. Teilbereich der Bewegungstherapie; der Begriff wurde früher auch i. S. der
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro20000/r20942.000.html

Krankengymnastik

Krankengymnastik , s. v. w. Heilgymnastik.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Krankengymnastik

  1. (Heilgymnastik, Kinesiotherapie, Kinesiatrik, Mechanotherapie, Bewegungsbehandlung) der planmäßige und abgestufte Einsatz passiver Maßnahmen wie Massagen und Dehnübungen und aktiver körperlicher Bewegungsübungen unter der Anleitung eines Physiotherapeuten mit dem Ziel,...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Krankengymnastik

Krankengymnastik = Physiotherapie. 1994 wurde mit der Novellierung des Berufsgesetzes (Novelle = Gesetzesnachtrag) im wiedervereinigten Deutschland eine einheitliche Ausbildung...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

Krankengymnastik

Heilgymnastik , Physiotherapie
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Krankengymnastik
Keine exakte Übereinkunft gefunden.