Kopfband

schräges Kantholz (auch Büge). Wird für Aussteifungen an Fachwerkwänden benutzt.Quelle: www.zimmererforum.de
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzk.htm

Kopfband

schräges Kantholz (auch Büge)
Gefunden auf http://www.waltke.de/lexikon.htm

Kopfband

Strebe zwischen Pfette und Pfosten zur Verringerung der Biegelänge und zur Längsaussteifung
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/K/Kopfband.html

Kopfband

Ein Kopfband (auch Bug oder Kopfbüge) ist ein Holz, das vom Zimmerer zwischen einem horizontal (Balken, Pfette usw.) und einem vertikal liegendem Holz (Stütze, Stiel usw.) eingesetzt wird, um eine zusätzlich Versteifung der Konstruktion zu erzielen. Der Grund besteht in der Unverschieblichkeit von Dreiecken. Sind die Seiten eines Dreiecks an ih...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kopfband

Kopfband

Strebe zwischen Pfette und Pfosten zur Verringerung der Biegelänge und zur Längsaussteifung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42100

Kopfband

(Zimmermannswesen) Ein Holz, das ein waagerechtes (Balken usw.) mit einem lotrechten Holz (Stütze usw.) verbindet. Im Ergebnis entsteht eine dreieckige Form, die stark versteifend wirkt.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.