Kistenpfand

I `zu Pfand gegebene leblose Fahrnisgegenstände` (HRG.1 II 837; ebd. Lit.), die in einer Kiste (I) verwahrt werden können und dem Mobiliarpfandrecht unterliegen; Beziehung des Worts auch auf Grundstücke, die nach dem Willen der Parteien den Regeln der ...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Kistenpfand

(N.) Pfand an leblosen beweglichen Sachen
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.