Katastrophenpost

Eine nach dem Untergang eines Schiffes, Absturz eines Flugzeuges oder Zeppelins geborgene Sendung, die trotz mehr oder weniger starker Beschädigung aber noch zugestellt werden konnte, weil die Anschrift des Empfängers (oder Absenders) noch lesbar war. Meistens weisen ein handschriftlicher Vermerk, Stempelabdruck oder Klebezettel auf den Katastrop...
Gefunden auf http://www.philalex.de/lexikon/k.htm

Katastrophenpost

Sondergebiet der Philatelie: Postsachen, die bei Katastrophen (Schiffsuntergängen, Flugzeugabstürzen, Postwagenbränden u. a.) beschädigt u. mit entsprechenden Vermerken versehen worden sind.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.