Kapitalgeber

Alle Personen (Eigentümer, Lieferanten, Abnehmer, Arbeitnehmer oder andere Interessenten) und Institutionen (Banken, Versicherungen, Beteilungsgesellschaften usw.), die einer Unternehmung Fremd- oder Eigenkapital zur Verfügung stellen, werden als Kapitalgeber bezeichnet. Mittels Steuerstundung, Darlehensgewährung, Subventionen und B&...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/k/kapitalgeber.php

Kapitalgeber

Kapitalgeber sind Personen oder Institutionen wie zum Beispiel Banken, die ein Unternehmen mit den erforderlichen Finanzmitteln (Eigenfinanzierung und Fremdfinanzierung) versorgen. ---- Erwerben die Kapitalgeber gleichzeitig Eigentumsrechte in Form einer Beteiligung mit einem Anspruch auf Gewinn (Dividende) und dem Risiko eines Verlustes, spricht ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalgeber

Kapitalgeber

Ka¦pi¦tal¦ge¦ber [m. 5 ] Person, die Geldmittel stellt; vgl. Geldgeber;
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.