Kalkablagerung

Kalkablagerung bezeichnet im engeren Sinne die Bildung (Sedimentation) von Calciumcarbonaten (Kalk). Der Ausdruck wird, wie auch Verkalkung, jedoch in vielen Bereichen eher unspezifisch auch für Nicht-Kalke verwendet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kalkablagerung

Kalkablagerung

Kalkablagerung, Kalzinose, umgangssprachlich Verkalkung, Ablagerung von Calciumsalzen in Körpergeweben und -hohlräumen. Im Knochen ist dies ein normaler Vorgang insbesondere während des Wachstums oder bei der Heilung von Knochenbrüchen. Krankhafte Kalkablagerungen finden sich z. B. bei Stoffwech...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kalkablagerung

Kalk/ablagerung En: calcification Fach: Pathologie 'Verkalkung'; Ablagerung von Calciumsalzen (als Phosphat, Carbonat) in Kalk aufnehmenden ('kalkaffinen') Körpergeweben sowie in Hohlräumen durch Ausfällung des in allen Körperflüssigkeiten vorhandenen Calciums. Erfolgt physiologisch bei der Knochenbildung (Verkalkung von
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19102.000.html

Kalkablagerung

Kalk¦ab¦la¦ge¦rung [f. 10 ] 1 Rückstand, Ablagerung von Kalk, Sinter; die Waschmaschine hat durch ~en Schaden genommen 2 [Med.] Ablagerung von Kalk im Körper, an oder in Organen; eine Kalkablagerung am Herzen diagnostizieren
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.