Kalidasa

Kalidasa (um 375 bis 415), indischer Hofdichter und Dramatiker. Sein Werk ist der klassischen Sanskrit-Literatur zuzurechnen, der Periode innerhalb der in Sanskrit verfassten Literatur, in der die weltliche Dichtung nach und nach die Vorrangstellung vor den anonym verfassten vedischen Dichtungen einnahm. Kalidasa ist eine der herausragenden Persön...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kalidasa

Kalidasa (Sanskrit, m., कालिदास, {IAST|Kālidāsa}, wörtlich: Diener der Göttin Kali) war ein indischer Dichter, der wahrscheinlich im 5. Jahrhundert zur Zeit des Guptareichs lebte. Er wird als einer der neun „Juwelen“ am Hof von Vikramaditya beschrieben und gilt neben Amaru und Bhartrihari als Hauptvertreter der indischen Sans...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kalidasa

Kalidasa

Kalidasa, indischer Dichter, lebte um 400 n. Chr.; über sein Leben ist wenig bekannt; er gilt als Klassiker der indischen Literatur und des indischen Theaters zur Zeit der Guptadynastie; schuf die Epen »Raghuvamsha« (»Geschlecht des Raghu«), das die Geschichte der Herrscher v...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kalidasa

[indisch, `Diener der Kali`] indischer Dichter des 4. oder 5. Jahrhunderts. Sein Ruhm als größter Autor der klassischen Sanskrit-Dichtung gründet sich sowohl auf sein episches Werk (`Raghu-vamsha` deutsch 1890; `Geburt des Kumara` deutsch 1913) , wie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.