Kalabarbeule

Kalabarbeule, Calabarbeule , Loa-Loa.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kalabarbeule

(Text von 1927) Kalabarbeule im Kongogebiet häufige, kommende und gehende Beulen an den Gliedern, myositisähnlich, wohl durch Filaria Loa hervorgerufen, s. d.
Gefunden auf http://www.textlog.de/10049.html

Kalabarbeule

Kalabar/beule En: Calabar swelling s.u. Calabar.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19064.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.