Japanpapier

Japanpapier, langfaseriges, außerordentlich festes und meist sehr dünnes und daher transparentes Papier, das aus heimischen Rohstoffen in Japan hergestellt wird. Grundstoff sind die Fasern des Bastes der Sträucher Kodzu, Gampi und Mitsumata, nach denen die Arten der Papiere bezeichnet sind. Japanpapiere gibt es i...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Japanpapier

Japanpapier (jap. 和紙, washi oder wagami) ist handgeschöpftes, durchscheinendes Papier aus Japan. == Herstellung == Japanpapier wird aus Fasern von Sträuchern niedriger Wuchshöhe gewonnen. Die bekanntesten darunter sind Gampi, Kozu und Mitsumata. Gampi wächst nur in mildem Klima. Ihre Fasern ergeben ein beständiges Papier. Es wird immer se...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Japanpapier

Japanpapier

Japanpapier, das chinesische Papier.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Japanpapier

In Japan hat sich das Handschöpfen, das Anfang des 7. Jhs. von den Chinesen übernommen wurde, nicht in dem Maße vom Maschinenpapier verdrängen lassen wie in Europa und den USA. Noch heute gibt es in Japan Papiermacherfamilien, die in althergebrachter Weise mit dem Schöpfsieb aus Bambus arbeiten. Als Rohstoffe verwendet man die unter der Rinde ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42182
Keine exakte Übereinkunft gefunden.