Interventionspreis

Der Interventionspreis ist ein von der Europäischen Union festgelegter garantierter Mindestpreis für bestimmte Agrarprodukte wie Getreide oder Butter. Er bildet die Grundlage für das Preissystem für landwirtschaftliche Erzeugnisse innerhalb der EU – im Gegensatz zu den Weltmarktpreisen, die starken Schwankungen unterliegen können, da sie au...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Interventionspreis

Interventionspreis

Interventionspreis, Agrarmarktordnungen der EG.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Interventionspreis

Preis, zu dem die Marktorganisationen der Europäischen Union (EU) Stützungskäufe von Agrarprodukten zur Marktentlastung vornehmen. Damit soll verhindert werden, dass die Erzeugerpreise auf ein wirtschaftlich nicht mehr vertretbares Maß absinken und die Existenz der landwirtschaftlichen Betriebe gefährdet wird.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40043

Interventionspreis

siehe Agrarfonds, Agrarreform.
Gefunden auf http://www.bauernhof.net/lexikon/lex_hij/interventionspreis.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.