Intermodulation

Intermodulationsprodukte sind unerwünschte Signalanteile, die bei der Modulation z.B. analoger Video- oder Audiosignale entstehen und zu Störungen bei der Übertragung oder Aufzeichnung führen können.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/intermodulation.htm

Intermodulation

Intermodulation (IM oder IMD) bezeichnet in der Nachrichtentechnik und Elektroakustik die Entstehung unerwünschter spektraler Anteile durch nichtlineare Übertragungsfunktionen von Schaltungsteilen, wenn mindestens zwei unterschiedliche Frequenzen verarbeitet werden müssen. == In der Nachrichtentechnik == === Grundlagen === In der Nachrichtentec...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Intermodulation

Intermodulation

Die Entstehung von Harmonischen durch nichtlineare Mischung von Signalquellen.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15501&page=1

Intermodulation

Die Entstehung von Harmonischen durch nichtlineare Mischung von Signalquellen.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15501&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.