Inopportun

Inopportun (lat.), ungelegen, unbequem; daher Inopportunität, Ungelegenheit.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

inopportun

in¦op¦por¦tun [Adj. , o. Steig.; nur als Attr. und mit `sein`] (augenblicklich) nicht günstig, nicht angebracht; Syn. [veraltet] importun; Ggs. opportun
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.