Innichen

Innichen (italienisch San Candido) ist eine Marktgemeinde mit {EWZ|IT|021077} Einwohnern (Stand {EWD|IT|021077}) in Südtirol im Pustertal an der Grenze zu Österreich. Zu Innichen gehören die beiden Fraktionen Vierschach und Winnebach. == Lage == Der Ort liegt auf 1.175 m Höhe. Innichen wird von der Drau durchflossen, welche bei der Wasserschei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Innichen

Innichen

(italienisch San Càndido) italienischer Kurort in Trentino-Südtirol, im Pustertal, 1173 m ü. M., 3 100 Einwohner; Wintersport.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Innichen

Innichen , Marktflecken in Tirol, Bezirkshauptmannschaft Lienz, Station der Pusterthalbahn, liegt an der Drau und der Mündung des Sextenthals in das obere Pusterthal, 1166 m ü. M., an der Stelle des zu Anfang des 7. Jahrh. von den Wenden zerstörten römischen Aguntum, hat ein Kollegiatkapitel, ein Franziskanerkloster, eine romanische Kirche aus ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.