Indem

(Text von 1910) Da 1). Als 2). Indem 3). Wie 4). Alle diese Konjunktionen deuten an, daß eine Handlung gleichzeitig mit einer andern geschieht. Als bezeichnet diese Gleichzeitigkeit schlechthin und wird am häufigsten gebraucht, z. B. 'Als ich noch ein Knabe war sperrte man mich ein.' Goet...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37624.html

indem

in¦dem I [Konj.] 1 [instrumental] dadurch, dass; du kannst mir helfen, i. du ... 2 [zeitlich] während; i. ich das sagte, kam er zur Türe herein II [Adv. ; veraltet] indessen, unterdessen; und i. war er schon verschwunden
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

indem

alldieweil , also , angesichts der Tatsache, dass , auf die Weise, dass , auf diese Weise , aufgrund , aufgrund dessen, dass , da , da ja , da obendrein , dabei , dadurch , dadurch , dadurch, dass , daher , damit , damit , darum , denn , deshalb , deswegen , doch , ergo , ergo , folglich , hierbei , hierdurch , hiermit , im Zuge dessen , immerhin ,...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/indem
Keine exakte Übereinkunft gefunden.