Impedanz

Impedanz Maßeinheit zur Bestimmung der Eigenschaft eines Widerstandes, ausgedrückt in Ohm. siehe auch: balanced/unbalanced
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Impedanz

Subst. (impedance) Der Wechselstromwiderstand oder Scheinwiderstand. Die Impedanz setzt sich aus dem (ohmschen) Wirkwiderstand und dem Blindwiderstand zusammen. Der ohmsche Widerstand wirkt sowohl dem Gleichstrom als auch dem Wechselstrom entgegen und ist immer größer als Null. Der Blindwiderstand stellt nur für den Wechselstrom ein Hindernis da...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Impedanz

Elektrischer Widerstand in den Spulen (z.B. von Kopfhörern und Lautsprecherboxen); wird in Ohm angegeben.Je höher die Impedanz ist, desto ausgewogener ist der Klang; der Stromverbrauch erhöht sich mit zunehmender Impedanz. Mini-Kopfhörer haben eine geringere Impedanz als HiFi-Kopfhörer.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40119

Impedanz

Widerstand einer Bild- oder Tonquelle, der sich nur in Verbindung mit der Wechselspannung des Bild- oder Tonsignals bestimmen lässt. Die Impedanz ist ausschlaggebend zur korrekten Anpassung elektrischer Signale bei der Zusammenschaltung von Geräten.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/impedanz.htm

Impedanz

Die Impedanz (lat. impedire „hemmen“, „hindern“), auch Wechselstromwiderstand, gibt das Verhältnis von elektrischer Spannung an einem Verbraucher (Bauelement, Leitung usw.) zu aufgenommenem Strom an. Diese physikalische Größe wird im Allgemeinen vorteilhaft als komplexwertige Funktion der Frequenz angegeben. Die Impedanz beschreibt die ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Impedanz

Impedanz

engl.: Impedance Themengebiet: Geo-Informationssysteme Bedeutung: Widerstandsbeiwert von Kanten oder Rasterzellen zur möglichst realitätsnahen Abbildung des (zeitlichen oder sonstigen) Aufwandes zur Distanzüberwindung. Die Kosten, die benötigt werden, um ei...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=924

Impedanz

Während der Widerstand in erster Linie Gleichstromsignale beeinflusst, hat die Impedanz großen Einfluss auf das Wechselstromverhalten eines Kabels. Die Impedanz setzt sich aus einem induktiven (Spule) und einem kapazitiven (Kondensator) Anteil zusammen und ist von der Frequenz abhängi...
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/impedanz.html

Impedanz

Impedạnz die, der Scheinwiderstand (Wechselstromwiderstand).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Impedanz

(impedance) Auch: Wellenwiderstand. Der Widerstand, den ein Bauteil oder eine Schaltung dem Wechselstrom entgegensetzt. Die I. wird in Ohm (?) ausgedrckt. Bei einem rein ohmschen Bauteil sind die Werte fr Gleichstromwiderstand und Impedanz gleich. Praktische Bauteile haben aber immer parasitre Induktivitt und Kapazitt, so d...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15240&page=1

Impedanz

Impedanz Syn.: Z (Abk.) En: impedance der elektr. Widerstand eines Wechselstromkreises als komplexe Größe, zusammengesetzt aus dem Ohm-Widerstand u. dem Blindwiderstand (= Reaktanz, gebildet durch Induktivitäten u. Kapazitäten).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r17672.000.html

Impedanz

  1. [die; lateinisch] 1. komplexer Wechselstromwiderstand, der sich aus dem reellen Wirkwiderstand und dem imaginären Blindwiderstand zusammensetzt, manchmal auch Betrag dieses Widerstands. - 2. Widerstand einer Lautsprecherbox bei einer Frequenz von 1000 Hz.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Impedanz

Synonyme und ähnliche Begriffe: komplexer Wechselstromwiderstand Definition:Unter Impedanz versteht man den Wiederstand einer Leitung oder Kondensators, der durch Wechselstrom entsteht. Das Symbol der Impedanz ist Z. Sie ist gleich dem Quotienten aus der zeitabhängigen Wechselspannung u(t) und der zeitabhängigen Wechselstromstärke i(...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42407

Impedanz

Synonyme und ähnliche Begriffe: komplexer Wechselstromwiderstand Definition:Unter Impedanz versteht man den Wiederstand einer Leitung oder Kondensators, der durch Wechselstrom entsteht. Das Symbol der Impedanz ist Z. Sie ist gleich dem Quotienten aus der zeitabhängigen Wechselspannung u(t) und der zeitabhängigen Wechselstromstärke i(...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42407

Impedanz

(impedance) Auch: Wellenwiderstand. Der Widerstand, den ein Bauteil oder eine Schaltung dem Wechselstrom entgegensetzt. Die I. wird in Ohm (?) ausgedrückt. Bei einem rein ohmüschen Bauteil sind die Werte für Gleichstromwiderstand und Impedanz gle...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15240&page=1

Impedanz

Wechselstromwiderstand
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Impedanz

Impedanz

Schein- oder Wechselstromwiderstand eines Stromkreises. Sie ist für den korrekten Zusammenschluss verschiedener elektrischer Geräte wichtig. Ihr...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42823

Impedanz

[Begriffsklärung] - Impedanz steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Impedanz_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.