Idstein

Idstein, Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen. Sie liegt nördlich von Wiesbaden am Nordwesthang des Taunus. Zu ihren wichtigsten Wirtschaftsfaktoren zählen neben Fremdenverkehr die Elektroindustrie sowie Kunststoff- und Lederverarbeitung. Idstein besitzt einen gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern. Bemerkenswert ist die aus dem 17. Jahr....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Idstein

Idstein (ˈɪtʃtaɪn) ist eine Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen, Deutschland. Sie liegt im Taunus nördlich von Wiesbaden. Wahrzeichen der Stadt ist der Hexenturm aus dem 12. Jahrhundert. == Geographie == === Geographische Lage === Die Altstadt befindet sich zwischen den beiden Stadtbächen, dem Wolfsbach im Osten und dem Wörsbach im Wes...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Idstein

Idstein

Idstein , Stadt im preuß. Regierungsbezirk Wiesbaden, Untertaunuskreis, am Wörs- und Wolfsbach und an der Linie Frankfurt a. M.-Limburg der Hessischen Ludwigsbahn, hat ein Schloß, eine evangelische und eine kath. Pfarrkirche, erstere mit Wandmalereien von Imrath und Sandrart, ein Amtsgericht, eine Realschule, Saffianlederfabrikation und (1885) 2...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Idstein

hessische Stadt im Taunus, in der Idsteiner Senke (Rheingau-Taunus-Kreis) , 22 800 Einwohner; Fachhochschule für Wirtschaftswissenschaften; Burgruine und ehemaliges Residenzschloss; chemische und Elektrowerkzeugindustrie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.