Hyperkaliämie

Bei dieser Krankheit befindet sich im Blut zu viel Kalium. Dieser Überschuss kann entstehen, wenn die Nieren zu wenig Kalium über den Urin aus dem Körper ausscheiden. Hyperkaliämie kann zu Nierenversagen führen.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/H/Hyperkali%E4mie.html#glossar99

Hyperkaliämie

vermehrter Kliumgehalt des Blutes
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsth.html

Hyperkaliämie

Hyperkaliämie (griech. hyper- - über, viel; -ämie - im Blut) (auch Kaliumüberschuss) bezeichnet eine mitunter lebensgefährliche Elektrolytstörung bei der die Konzentration von Kalium im Blut erhöht ist. Von einer Hyperkaliämie wird ungefähr ab mehr als 5,0 mmol/l (bei Kindern 5,4) im Blutserum gesprochen. Ein gegenteiliger Mangel an Kaliu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hyperkaliämie

Hyperkaliämie

Erhöhte Kaliumkonzentration im Blutserum (>5 mmol/l) als Folge einer erhöhten oralen Kaliumzufuhr, einer verminderten Ausscheidung in den Nieren (z.B. bei Schockniere) oder durch das verstärkte Ausströmen von Kalium aus dem Zellinneren in den Blutkreislauf (bei einer Aci...
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/h/Hyperkaliaemie.php

Hyperkaliämie

Erhöhung des Serum-Kalium-Werts über 5,5 mval / l. Urs.: 1. erhöhte Zufuhr durch Kalium-Infusion 2. Freisetzung von Kalium bei Hämolyse, Azidose, Traumen und Verbrennung 3. herabgesetzte renale Ausscheidung infolge Niereninsuffizienz Klinik: Schwäche, Verwirrtheit, Bradykardie bis zur Asystolie, Par...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1091

Hyperkaliämie

Anstieg der Konzentration von Kalium im Blut über die obere Grenze des physiologischen Bereiches. Klinisch äußert sich eine Hyperkaliämie durch Bradykardie, Kreislaufschwäche, Muskelschwäche und gegebenenfalls durch Tetanie. Im EKG stellt sich eine Erhöhung der T-Zacke, eine QRS-Verbreiterung, eine ...
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=H&lex_go=291#291

Hyperkaliämie

Englisch: hyperpotassemia, hyperkalemia [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Eine Hyperkaliämie liegt bei einem Serumspiegel des Kalium über 5,2 mmol/l vor. [ 2. Symptomatik ] Eine Hyperkaliämie tritt immer im Kontext einer Grunderkrankung auf. Die spezifische Symptom...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Hyperkali%C3%A4mie

Hyperkaliämie

Serumkalium bei Erwachsenen > 5,0 mmol/l, bei Kindern > 5,4 mmol/l. Eine Hyperkaliämie kann auftreten bei verminderter renaler Kaliumausscheidung durch akutes Nierenversagen, chronischer Niereinsuffizienz, M. Addison (durch Mineralkortikoidmangel) und hyporeninämischem Hypoaldosteronismus bei Diabetes mellitus, medikamentös bedingt (ACE-Hemmer, ...
Gefunden auf http://www.med2click.de/lexikon/37-hyperkaliaemie/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.