Hornschwiele

Eine Hornschwiele oder Hautschwiele (fachsprachlich Tylom, Tylosis oder Tylositas), umgangssprachlich auch „Hornhaut“ genannt, ist eine Vernarbung der Haut mit lokaler Verdickung des Stratum corneum (Hyperkeratose). Sie tritt als Resultat einer chronisch-traumatischen Dermatitis auf. Die bekannteste Form der Hornschwiele ist das sogenannte Hü...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hornschwiele

Hornschwiele

Horn/schwiele Syn.: Tylositas; Callus En: callosity; callus umschriebene, flächenhafte Verdickung des Stratum corneum der Haut; oft berufsbedingt (z.B. Melkerschwiele).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r16539.000.html

Hornschwiele

Hornhaut , Tylom , Tylosis , Tylositas
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Hornschwiele
Keine exakte Übereinkunft gefunden.