Homatropin

Homatropin Syn.: C16H21NO3 En: homatropine synthetischer Mandelsäuretropinester; Atropin-ähnliches Parasympatholytikum mit rascherer u. früher abklingender (ca. 12 Std.)
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r16445.000.html

Homatropin

Hom¦a¦tro¦pin Ho¦mat¦ro¦pin [n. -s; -e; Chem.] Mittel zur kurzfristigen Pupillenerweiterung (z. B. bei bestimmten Untersuchungen der Netzhaut) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.