Heparprobe

Die Heparprobe ist eine Vorprobe im klassischen Trennungsgang der anorganischen Analytik. Sie dient dazu festzustellen, ob die zu analysierende Probe Schwefel in irgendeiner Form, zum Beispiel als Sulfid oder Sulfat, enthält. == Historisches== Die Heparprobe wurde erstmals bereits im Juli 1697 von dem für seine exakten Versuchsvorschriften bekan...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heparprobe

Heparprobe

[griechisch] der Nachweis von Schwefel in schwefelhaltigen Verbindungen (z. B. in Sulfaten, Sulfiten, Thiosulfaten, Rhodaniden) durch vorsichtiges, reduzierendes Erhitzen mit Soda auf Holzkohle vor dem Lötrohr. Die erkaltete, zerkleinerte Masse gibt, angefeuchtet auf Silber gebracht, z.&nbs...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.