Hautödem

(Text von 1927) Hautödem s. Ödem, Hydrops, QUINCKE.
Gefunden auf http://www.textlog.de/14533.html

Hautödem

Haut/ödem Ödem der Leder- u. Unterhaut. Die Oberhaut ist hierbei meist glatt, gespannt, u. bei Fingerdruck entsteht eine anhaltende Delle (Ausnahme: Myxödem). S.a.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r15314.000.html

Hautödem

Hautödem , s. v. w. Hautwassersucht.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.