Höhenbeschränkung

(Bauen, passiv) 1. Eine Gebäude- bzw. Bauwerkshöhe, die aufgrund technischer und / oder kostenbezogener Limitationen nicht überschritten werden kann. 2. Die Tatsache, dass die Bauhöhe begrenzende Umstände technischer und / oder kostenbezogener Natur vorliegen.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm

Höhenbeschränkung

(Bauplanungswesen) Die verbindliche Festsetzung einer maximalen Bauhöhe für einzelne Gebäude, meist jedoch für die Bebauung bzw. Neubauten innerhalb eines größeren Gebietes innerhalb einer Stadt bzw. Siedlung. Höhenbeschränkungen sind ein städtebauliches Steuerungsinstrument, das auf eine längere Anwendungsgeschichte zurückblickt....
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.