Groteskschriften

> Serifenlose Schriften.
Gefunden auf http://www.calamus.net/man/de/cal/11.htm

Groteskschriften

Grotẹskschriften, im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts entstandene Antiquablockschriften (u. a. Gill-Grotesk, Futura, Univers) mit gleichmäßig starker Strichführung und ohne Serifen, deshalb auch serifenlose Linearantiqua genannt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.