Gotlandbecken

Gotlandbecken, das Hauptbecken der Ostsee, in das westliche und östliche Gotlandbecken gegliedert. Die größte Tiefe des östlichen Gotlandbeckens beträgt 249 m (Gotlandtief), die des westlichen Gotlandbeckens 459 m (Landsorttief, zugleich die größte Tiefe der Ostsee).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gotlandbecken

das Hauptbecken der Ostsee, gegliedert in das westliche und östliche Gotlandbecken. Die größte Tiefe des östlichen Gotlandbecken beträgt 249 m (Gotlandtief), die des westlichen Gotlandbecken 459 m (Landsorttief, zugleich die größte Tiefe der Ostsee).
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/G.htm

Gotlandbecken

größtes Tiefseebecken der Ostsee; unterteilt in westliches und östliches Gotlandbecken; zwischenzeitlich durch extreme Sauerstoffarmut gekennzeichnet. Die größte Tiefe des westlichen Beckens ist mit 459 m (Landsorttief) zugleich die größte Tiefe der Ostsee ü...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.