Gnadenwappen

Gnadenwappen, auch Begünstigungswappen oder Gnadenzeichen, wurden von Kaisern, Königen oder sonstigen Landesherren als Zeichen besonderer Gunst verliehen. Dem Wappen von verdienstvollen, zumeist adeligen Personen oder Geschlechtern wurde bei Standeserhebungen als Gunstbeweis beispielsweise der kaiserlichen Adler oder das landesherrliche Stammwap...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gnadenwappen

Gnadenwappen

verliehenes, insbesondere vermehrtes Wappen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gnadenwappen

Gnadenwappen, Begünstigungswappen Heraldik: Bezeichnung für als Zeichen (Gnadenzeichen) besonderer kaiserlicher oder landesherrlicher Gunst verliehene Wappen bzw. Wappenteile. So erhielten zum Beispiel G. L. Fürst von BLûCHER (1742-1819) und A. W. A. Neidhardt von GNEISENAU (1760-1831) bei ihrer Sta...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.