Glutin

Glutin das, Sammelbezeichnung für Eiweiße der Gelatine und des Glutinleims (Knochenleim, Hautleim, heute durch synthetische Klebstoffe ersetzt); in heißem Wasser löslich; die Lösung erstarrt beim Abkühlen zu Gallerte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Glutin

Glutin Gelatine.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r13966.000.html

Glutin

Glutin , s. Leim.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Glutin

  1. [lateinisch] ein Protein, Hauptbestandteil des aus Knochen und Häuten gewonnenen Leims.
  2. Glu¦tin [n. -s; nur Sg.] ein Eiweißstoff, Hauptbestandteil von Gelatine und Leim [ ➔ Gluten]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Glutin

Glutin ist das Eiweiß der Gelatine und Hauptbestandteil der tierischen Leime (Glutinleim). Es wird durch Auskochen von Tierknochen, -knorpel und -häuten und Fischgräten gewonnen. Bei diesem Vorgang, der auch unter Druck durchgeführt werden kann, entsteht eine wässrige Lösung der Kollagene, also der Gerüsteiweiße des Bindegewebes in Wasser,...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glutin
Keine exakte Übereinkunft gefunden.