Gericht

Gericht, Organ der Rechtsprechung. Vor Gericht wird darüber entschieden, was bei bestimmten Sachverhalten rechtens ist. Die Gerichte sind, bis auf die privaten Schiedsgerichte, grundsätzlich staatlich. 2 Geschichte ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gericht

[Begriffsklärung] - Gericht kann bedeuten: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gericht_(Begriffsklärung)

Gericht

[Speise] - Ein Gericht (im 13. Jahrhundert zu richten im Sinne von „anrichten, herrichten“ gebildet) ist eine angerichtete, bzw. zubereitete Speise. Es besteht üblicherweise aus mehreren, meist gegarten Zutaten. Traditionelle, nach Rezept gekochte Gerichte tragen meist einen festen Namen. Abgeleitete Begriffe sind z. B...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gericht_(Speise)

Gericht

Ein Gericht ist ein Organ der Rechtsprechung (Judikative). == Deutschland == Gerichte in der Bundesrepublik Deutschland sind je nach Gerichtsträger die Bundesgerichte und die Gerichte der Länder. Die Gerichte verwalten sich in ihrer Unabhängigkeit nach dem Prinzip der Gewaltenteilung selbst und sind formell darin nicht Bestandteil der Exekutive...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gericht

Gericht

I Gang, Speise II Ausstattung eines Hofes mit Vieh, Gerätschaft, Getreide usw. III Einrichtung, Vorrichtung, Hausrat, Gerät -- insbesondere einer Mühle -- Fanggerät, Wildfalle, Vogelherd, Angerichte zum Fischfang
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gericht

I gerade Richtung, gerade Straße II Vergleich, Verständigung
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gericht

I Gericht, mit besonderer Hinsicht auf die Gerichtspersonen; öfters Plural die gerichte(n) (DWB. IV 1, 2 Sp. 3642f.); ineinanderfließend mit den Bedeutungen II, IV und VI -- öffentliche `Audienz` des Reichskammergerichts -- Gemeinderat II Gerichtsort 1 2 3 sitze...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gericht

ist die (staatliche) Einrichtung, welche die Entscheidung in Streitigkeiten durch Rechtsanwendung ausüben soll. Das altrömische Recht unterscheidet dabei (im Zivilverfahren) zwischen dem G. (lat. [N.] ius) und dem Richter (lat. [M.] iudex). Das G. findet auf dem Markt (lat. [N.] forum) vor dem zuständigen Magistrat (seit 367 v. Chr. lat. [M.] pr...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Gericht

Deutsche Demokratische Republik: Gerichte und Instanzenzug; Kassation (1989) Staatliche Gerichte Zweite Instanz Oberstes Gericht: ordentliche Rechtsmittel (Protest, Berufung, Beschwerde) gegen Entscheidungen der Bezirksgerichte und der Militärobergerichte sowie (Großer Senat) gegen erstinstanzliche ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gericht

Gerichte der Schweiz (die Gerichtsverfassungen der Kantone sind sehr verschieden) Gerichte für Strafsachen Bundesgerichtsbarkeit Bundesstrafgericht und Bundesgericht (letzte Instanz). Kantonale Gerichtsbarkeit Zweite Instanz: Obergericht, Appellationsgericht, (in bestimmten Kantonen) Kantonsgericht....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gericht

Gerichte sind in modernen Staaten eine zentrale Rechtsfindungsinstanz. Auch wenn es der Legislative obliegt, Gesetze zu machen, so kommt doch deren Auslegung in der Praxis erstrangige Bedeutung zu. Gerichte müssen in einem Rechtsstaat unabhängig sein. Die immer größer werdende Komplexität und Auffäc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gericht

Gerichte Österreichs Ordentliche Strafgerichte Zur Gerichtsbarkeit in Strafsachen sind gemäß §§ 8† †™16 StPO berufen: Oberster Gerichtshof (OGH): Nichtigkeitsbeschwerden; Berufungen gegen Urteile des Geschworenen- oder Schöffengerichts (soweit mit einer Nichtigkeitsbeschwerde verbunden), Grundre...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gericht

Schweiz (Die Gerichtsverfassungen der Kantone sind sehr verschieden) Gerichte für Strafsachen Bundesgerichtsbarkeit Bundesstrafgericht und Bundesgericht (letzte Instanz). Kantonale Gerichtsbarkeit Zweite Instanz: Obergericht, Appellationsgericht, (in bestimmten Kantonen) Kantonsgericht. Erste Ins...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gericht

Österreich Ordentliche Strafgerichte Zur Gerichtsbarkeit in Strafsachen sind gemäß §§ 8† †™16 StPO berufen: Oberster Gerichtshof (OGH): alle Nichtigkeitsbeschwerden; Anträge auf Erneuerung des Strafverfahrens; Berufungen gegen Urteile der Geschworenen- und Schöffengerichte (soweit mit einer Nich...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gericht

Gericht (mhd. geriht[e], ahd gerihti). Die ma. Gerichtsbarkeit war einem vielfältigen Wandel hinsichtlich räumlichem Geltungsbereich und sachlicher Zuständigkeit unterworfen. Oberstes Glied der Richterhierarchie war nach karolingischer Tradition der König, der seine Grafen mit dem Richteramt über Fr...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Gericht

Gericht , eine zur Ausübung der Rechtspflege bestimmte Behörde; auch Bezeichnung für die richterliche Thätigkeit sowie für den von einem Richter gefällten Urteilsspruch. Die Ausübung des Richteramtes, die Rechtsprechung (Gerichtsbarkeit, Jurisdiktion), ist ein Ausfluß der Staatsgewalt. Es liegt in dem Wesen des Staats und in der Unterordnun...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gericht

die Einrichtung, der die Rechtsprechung obliegt. Die staatlichen Gerichte müssen gegenüber der Legislative und Exekutive unabhängig sein. Diese im Kampf gegen den Staatsabsolutismus formulierte, im 19. Jahrhundert durchgesetzte Forderung des Rechtsstaats ist in Deutschland in Art. 92 ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Gericht

Essen , Gerichtshof , Justizgebäude , Mahl , Mahlzeit , Speise , Strafgericht , Strafgerichtshof , Tribunal
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Gericht

Gericht

Mit Gericht wird eine Stelle bezeichnet, die durch Gesetz berufen ist, bei rechtlichen Streitigkeiten zu entscheiden. Gerichte werden entsprechend ihrer Zuständigkeit zu Gerichtsbarkeiten zusammengefasst. Rechtswege Das deutsche Rechtssystem kennt gemäß Art. 95 GG folgende Rechtswege (= Gerichtszweige = Gerichtsbarkeiten): • ordentliche Ger...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/gerichte.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.