Ganzsache

GS, Briefkuvert oder Postkarte, bei der ein Wertzeicheneindruck in Höhe des erforderlichen Portos angebracht ist. Jede Sammlung gewinnt durch Hinzunahme einiger Ganzsachen. Sie sind amtl. Postwertzeichen wie Briefmarken und gehören, wenn verausgabt, zu einer kompletten Sammlung dazu. Eingetragen am: 1.10.1999
Gefunden auf http://www.kosel.com/de/lx/G/index.htm

Ganzsache

Ganzsachen sind im Voraus bezahlte philatelistische Belege mit Wertzeicheneindruck, wie z. B. Postkarten, Umschläge, Streifbänder, Kartenbriefe, aber auch Telefon-Billets und Postanweisungen. Darüber hinaus kommen folgende Arten seltener vor: Faltbriefe (bei Versand per Luftpost = Aerogramme), Telegrammblätter und Paketkarten. Eine Ganzsache i...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ganzsache

Ganzsache

Abkürzung GS, Briefkuvert oder Postkarte, bei der ein Wertzeicheneindruck in Höhe des erforderlichen Portos angebracht ist. Jede Sammlung gewinnt durch Hinzunahme einiger Ganzsachen. Sie sind amtl. Postwertzeichen wie Briefmarken und gehören, wenn verausgabt, zu einer kompletten Sammlung dazu.
Gefunden auf http://www.philalex.de/lexikon/g.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.