Galerus

Pelzmütze römischer Priester in Form einer Mitra, hergestellt aus der Haut eines geopferten Tieres. Der Galerus ist eine Sonderform des Albogalerus.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40038

Galerus

Der galerus (lat.) war ein metallener Schutzschirm, der zur Rüstung eines römischen Gladiators, des retiarius, gehörte. Der galerus war am oberen Ende des Armschutzes (manica) an der Schulter des retiarius befestigt. Die Bezeichnung galerus stammt aus der 8. Satire Iuvenals (VIII, 208). Dort macht sich Iuvenal über einen dekadenten Adeligen lu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Galerus

Galerus

Pelzmütze römischer Priester in Form einer Mitra, hergestellt aus der Haut eines geopferten Tieres. Der Galerus ist eine Sonderform des Albogalerus.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Galerus

Galerus (lat.), bei den alten Römern ein kegelförmiger lederner Hut. Der Flamen Dialis trug denselben mit Wolle umwunden und oben mit einer Quaste (apex) versehen. Auch s. v. w. Perücke.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Galerus

[Kopfbedeckung] - Galerus (auch Galerum ) bezeichnete in der römischen Antike eine Kappe aus Fell, speziell die von den Priestern im römischen Staatskult, den Flamines und den Salii, getragene Art. Diese hatten die Form einer eng anliegenden Kappe mit einem unter dem Kinn zu bindenden Halteband und Ausschnitten für die O...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Galerus_(Kopfbedeckung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.