Galea

Galea steht für: Galea ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Galea

Galea

(Text von 1927) Galea lat Helm, Haube. Galea aponeurotica Sehnenhaube des Schädels zwischen der behaarten Kopfhaut und der Schädelknochenhaut, durch Muskeln an Stirn und Hinterhaupt beweglich.
Gefunden auf http://www.textlog.de/10172.html

Galea

[Helm] - Galea und Cassis waren die lateinischen Bezeichnungen für die von römischen Soldaten getragenen Helme. Während eine Cassis stets aus Metall gefertigt war, war die Galea ursprünglich eine Lederhaube. Später, bereits in republikanischer Zeit, wurden mit diesem Ausdruck aber ebenfalls Helme bezeichnet, die aus ae...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Galea_(Helm)

Galea

[Insekt] - Die Galea (lat. „Helm“), auch Außenlade oder Lobus externus maxillae, ist die äußere Kaulade der Maxille der Insekten und gehört damit zu den Mundwerkzeugen. Sie sitzt gemeinsam mit der Lacinia (innere Lade) auf dem Stipes auf. Sie kann ebenso wie diese im oberen Bereich an der Innenfläche häufig mit Z...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Galea_(Insekt)

Galea

Galea (lat.), der Lederhelm der alten Römer ohne Visier, bei den Offizieren mit dem Helmbusch (crista, juba) geschmückt. G. aponeurotica (Sehnenhaube), sehnige Haut, die zwischen den Stirn- und Hinterhauptsmuskeln ausgespannt ist.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Galea

paariger, also doppelt vorhandener Teil des Rüssels auf beiden Seiten der Zunge und der Unterlippentaster (Labialpalpi). Die Galea sitzt auf dem paarigen Stipes (S).
Gefunden auf http://www.tierundnatur.de/nglossar.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.