GUID

GUID Abkürzung für: Globally Unique Identifier. siehe: Globally Unique Identifier
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

GUID

GUID Abkürzung für Globally Unique Identifier siehe: Globally Unique Identifier
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

GUID

GUID ist die Abkürzung für Global Unique IDentifier. Kenn-Nr., die von bestimmten Programmen (z.B. Microsoft Media Player, RealNetworks RealPlayer) bei der Installation erzeugt wird und die automatisch übertragen werden kann. In dem GUID finden sich keine persönlichen Angaben, aber er wird z.B. zusammen mit Registrierungs-Inf...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

GUID

Subst. ® siehe globale Identifikation.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

GUID

Global Unique Identifier. Der Funktionsbaustein GUID_CREATE kann zum Erzeugen von 16-stelligen byteartigen GUIDs, 22-stelligen zeichenartigen GUIDs mit Groß- und Kleinbuchstaben und 32-stelligen zeichenartigen GUIDs mit Großbuchstaben verwendet werden.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

GUID

(1999) Der global unique identifier ist eine weltweit eindeutige Identifizierungsnummer, mit der Dateien versehen werden, die mit einem Programm der Sammlung 'Microsoft Office 97' bearbeitet wurden. Diese Nummer enthält unter anderem die Hardwareadresse der Netzwerkkarte, so dass ...
Gefunden auf http://lexikon.martinvogel.de/guid.html

GUID

Eine GUID (Globally Unique Identifier) wird vom Betriebssystem zur Identifizierung von Komponenten verwendet. Ein GUID ist ein 128-Bit-Integer-Wert (16 Byte), der weltweit eindeutig ist und sich aus einer komplexen Berechnung unter Einbeziehung der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42352
Keine exakte Übereinkunft gefunden.