Fort

adverb. so wohl des Ortes, als auch der Zeit. 1. Des Ortes. 1) Eigentlich. (a) Vorwärts. Immer weiter fort. Es will mit der Sache nicht fort, sie geht nicht nach Wunsche. Es will mit ihm nicht fort, sagt man von einem Menschen, dessen Nahrungsstand sich nicht bessern will. Da...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fort

[Begriffsklärung] - Fort bezeichnet: Fort oder Fořt ist der Familienname folgender Personen: FORT steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fort_(Begriffsklärung)

Fořt

Fořt (deutsch Forst) ist ein Ortsteil der Minderstadt Černý Důl in Tschechien. Er liegt sechs Kilometer südöstlich von Vrchlabí und gehört zum Okres Trutnov. == Geographie == Fořt befindet sich im Riesengebirgsvorland in der breiten Talmulde der Čistá (Silberbach). Nordöstlich erhebt sich der Spálov (506 m), im Südosten die Pastvina ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fořt

Fort

Ein Fort [foːr] (frz. = stark; von lat. fortis) ist eine selbständige permanente Befestigungsanlage. Das Wort wurde in der Militärsprache gegen Ende des 16. Jahrhunderts aus dem Französischen entlehnt, wo es dieselbe Bedeutung besitzt. Es ersetzte zu jener Zeit das ältere deutsche Wort Feste oder Veste, das sich von „stark“, „fest“ he...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fort

Fort

Fort: Old Fort Niagara am Ontariosee bei Niagara Falls (New York, USA) Fort das, Militärwesen: selbstständige geschlossene Befestigungsanlage kleiner bis mittlerer Größe, angelegt entweder als Einzelwerk zur Verteidigung von Hafeneinfahrten, strategisch wichtigen Geländepunkten und Verkehrswege...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fort

  1. [das; englisch fɔ:t, französisch fɔ:r; ] Festung, oft zugleich Standort hoher militärischer Verwaltungsstellen in den USA, z. B. Fort Knox in Kentucky (Aufbewahrungsort des Staatsgoldes) .
  2. [das; englisch fɔ:t, französisch fɔ:r; ] stark befestigter militärischer Stützpunkt, kleineres selbständiges oder zum `Fortg...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    fort

    (sich) in Luft aufgelöst haben , abgängig (Amtsdeutsch, übertragen) , abhanden gekommen , absent (veraltet) , abwesend , auf und davon , Bastion , Befestigung , Bollwerk , der Länge nach , entschwunden , Feste (veraltet) , Festung , flöten , flöten gegangen , Fortifikation , futsch , Kastell , längs , nicht aufzufinden , nicht da , nicht zu ...
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/fort

    Fort

    (Festungsbau) Ein eigenständiges, einer reinen Militär- oder einer Stadtfestung vorgelagertes → Werk. Mit zunehmender Reichweite der Artillerie wurden Forts weiter und weiter vor den eigentlichen Verteidigungsgürtel gelegt.
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.