Finger

Finger ist ein Dienst im Internet, der Informationen über einen Benutzer sucht und liefert. Beispiel: Ist ein bestimmter Anwender auf einem Rechner als Benutzer eingetragen und zur Zeit eingeloggt?
Gefunden auf http://www.www-kurs.de/gloss_f.htm

Finger

Finger Ein Programm, das Informationen zu bestimmten Nutzern anzeigt, die sich an einen lokalen oder entfernten System angemeldet haben. Neben dem Namen werden auch die An- und Abmeldezeiten und Angaben über die Arbeitsstation angezeigt, wenn diese Daten verfügbar sind.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40006

Finger

Finger ist ein Service von UNIX-Rechnern, mit dem aktive Benutzer eines Rechners ermittelt werden können. Wegen diverser Sicherheitslücken ist dieser Service häufig gesperrt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40005

Finger

Programm, das anzeigt, welche User gerade in einem Online-System angemeldet sind. Siehe auch IRC .
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Finger

Finger Ein Internetprogramm, mit dem ein Benutzer Informationen über andere Benutzer erhalten kann, die sich in anderen Sites befinden (sofern diese Sites den Zugriff von finger zulassen). Bei einer gegebenen E-Mail-Adresse gibt finger den vollständigen Namen des Benutzers, eine Anzeige, ob der Benutzer momentan angemeldet ist oder nicht, und son...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40006

Finger

Finger siehe Hand
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Finger

Protokoll, mit dem man die Verfügbarkeit eines bestimmten Hosts oder eines bestimmten Users auf einem Host in TCP/IP-Netzen feststellen kann. Zusätzlich zeigt das Kommando meist erweiterte Informationen über einen angemeldeten Anwender an, wie den Namen, die letzte Login-Zeit et cetera. Definiert in den RFCs 742, 1194, 1196 und 1288.
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/F/858/Finger.html

Finger

(Internet) Ein Internet-Dienst, über den man alle Teilnehmer ausfindig machen kann, die sich auf einem bestimmten eingeloggt haben.
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Finger

Subst. (finger) Ein Internet-Dienstprogramm, das ursprünglich nur für UNIX entwickelt wurde, mittlerweile jedoch auch auf zahlreichen anderen Plattformen verfügbar ist. Über dieses Programm können Benutzer Informationen zu anderen Benutzern aufrufen, die sich auf anderen Sites befinden (vorausgesetzt, Finger kann auf diese Sites zugreifen). We...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40099

finger

Vb. Informationen zu einem Benutzer über das Finger-Programm aufrufen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40099

Finger

Synonyme: digitus manus, digitus (Latein); daktylos (Griechisch) Englisch: finger [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Die Finger sind die fünf Endglieder der menschlichen Hand. [ 2. Einteilung ] Die Finger des Menschen werden in der Anatomie nach folgendem Schema syste...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Daktylos

Finger

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Finger, des -s, plur. ut nom. sing Dimin. das Fingerchen, Oberd. Fingerlein. 1) Überhaupt, die äußersten in mehrere Theile getheilten Enden an den Händen und Füßen der Menschen und Thiere, so fern sie zum Fassen geschickt sind. In dieser weitesten Bedeutung werden nur noch die Klaue...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_1_1_1383

Finger

[Einheit] - Die Einheit Finger oder auch Fingerbreit ist zusammen mit dem Fuß und der Elle sicherlich eine der wenigen Längenmaßeinheiten, die in die vorgeschichtliche Zeit zurückgeht. Attestiert ist dieses Längenmaß seit etwa 5000 Jahren aus dem Zweistromland und dem alten Ägypten, wo es Djeba genannt wurde. Traditi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Finger_(Einheit)

Finger

[Internetprotokoll] - Finger zeigt Informationen über einen bestimmten Benutzer auf einem lokalen System oder auf einem fernen Computer an oder dient zur Feststellung der Verfügbarkeit eines bestimmten Hosts in IP-Netzwerken. Zu den angezeigten Informationen gehören: Finger kann aber auch dazu verwendet werden, andere In...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Finger_(Internetprotokoll)

Finger

[Begriffsklärung] - Finger bezeichnet Finger ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Finger_(Begriffsklärung)

Finger

Ein Finger – wissenschaftlich digitus (plural: digiti) – ist ein Teil der Hand. Ein Finger beim Menschen hat drei knöcherne Stützelemente, die Fingerknochen mit Phalanx proximalis, media und distalis, lediglich der Daumen hat nur zwei Phalangen (Fingergliedknochen; vom griech. Wort phalanx für Schlachtreihe von Kriegern; Mz: phalanges). Die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Finger

Finger

I als Körperglied 1 -- Leichzeichen 2 Maße a b Größe des Bußgeldes 3 Strafe a abschlagen b abschaben; Daumen und Zeigefinger, die bei der Weihe gesalbt worden waren, werden leichthin abgeschabt c ansengen II Gebärden 1 Schwur a b berühren c ausstre...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Finger

Themengebiet: Allgemeine Informatik Bedeutung: Protokoll, mit dem man die Verfügbarkeit eines bestimmten Hosts oder eines bestimmten Users auf einem Host in TCP/IP-Netzen feststellen kann. Zusätzlich zeigt das Kommando meist erweiterte Informationen über einen angeme...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=699580427

Finger

lat. digitus; die fünf zu Greifwerkzeugen ausge- stalteten Endglieder der Hand. Diese können als eigenständige Krankheit oder als Krankheits- symptome Veränderungen aufweisen: Paronychie(eitriger Nagelumlauf) M. Raynaud durch Gefäßkrämpfe bedingt Verrucae vulgaris durch Virusinfektion Kapillarpuls ...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=808

Finger

Programm, das auf den meisten UNIX-Systemen existiert. Mit Finger kann man sich Informationen über Benutzer anzeigen lassen, die auf dem eigenen oder einem anderen Host im Netzwerk eingeloggt sind.
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/finger.html

Finger

Finger, Familiennamenforschung: ûbername zu mittelhochdeutsch vinger »Finger; Fingerring« für den Goldschmied oder den Träger eines auffälligen Rings; auch die Anspielung auf eine Besonderheit des Körperglieds ist hierbei möglich.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Finger

Finger: Strommarken an den Fingern durch Berührung eines elektrischen Leiters (Verbrennung 2.-4.... Finger, Digiti, Anatomie: die bei Affen und Menschen in Fünfzahl ausgebildeten, bei anderen Tieren häufig zahlenmäßig reduzierten beweglichen Abschnitte der Vordergliedmaße beziehungsweise de...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Finger

Finger En: finger Digitus, Digiti manus.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r11682.000.html

Finger

Finger sind an sich sehr erotisch, weil sie zur Übermittlung von nonverbaler (analoger) Kommunikation eine wichtige Rolle spielen. Frauen nutzen die Hände beim Flirten zum Beispiel, indem sie die Finger an die Lippen legen, einen Finger in den Mund stecken oder mit den Fingern das Haar pflegen. Symb...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Finger

Finger

Finger , s. Hand.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.