Fidibus

(der ~) und so unverändert durch alle Casus, ein zusammen gerolltes oder zusammen gelegtes längliches Stück Papier, eine Pfeife Tabak damit anzünden. Man hat verschiedene Ableitungen dieses Wort versucht, welche aber, weil sie bloß scherzhaft sind, hier keine Stelle verdienen. Wahrsc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fidibus

[Begriffsklärung] - Fidibus steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fidibus_(Begriffsklärung)

Fidibus

Ein Fidibus ist ein harzreicher Holzspan oder ein gefalteter Papierstreifen und dient als Hilfe zum Anzünden von Feuer. == Formen == Anstelle des Holzspans kann auch ein Reisig-Bund verwendet werden. Unter den meisten Nadelbäumen finden sich als unterste Äste abgestorbenes, und selbst bei Regen trockenes Reisig. Dieses eignet sich hervorragend ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fidibus

Fidibus

Den Namen Fidibus haben in den Asterix-Heften, voneinander unabhängig, zwei Legionäre erhalten. Neulateinisch steht der Name für einen gefaltenen Papierstreifen zum Pfeifeanzünden. Eine schöne Rolle spielt ein Legionär (Abbildung rechts) in 'Asterix...
Gefunden auf http://comedix.de/lexikon/db/fidibus.php

Fidibus

Altmodische Bezeichnung für Feuerzeug allgemein oder Papierstreifen zum Entzünden einer Flamme, um eine Pfeife anzustecken. Im 17. Jahrhundert war Studenten das Rauchen an vielen Universitäten bei Strafe (meist Prügelstrafe oder »Karzer) verboten, erst ab der Revolutio...
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/521fbd78-b9e9

Fidibus

Fidibus der, Holzspan oder gefalteter Papierstreifen zum Feuer- oder Pfeifeanzünden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fidibus

Fidibus , zusammengefalteter Streifen Papier zum Anzünden der Tabakspfeife etc. Die Entstehung des ursprünglich studentischen Ausdrucks ist nicht ermittelt. Nach einigen soll er von Fid[elibus fratr]ibus (für vergnügte Brüder) herrühren, weil man früherhin, als das Tabakrauchen noch hin und wieder verpönt war, mit diesen Worten zu geheimen ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Fidibus

[der; neulateinisch] (gefalteter) Papierstreifen oder Holzspan zum Feuer- oder Pfeifenanzünden.Fi¦di¦bus [m. 1 ; veraltend] Holzspan oder mehrmals gefalteter Papierstreifen zum Feueranzünden [vielleicht
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Fidibus

[Zeitschrift] - Fidibus ist eine österreichische und seit 1972 in Klagenfurt erscheinende Zeitschrift für Literatur und Literaturwissenschaft, einschließlich Theaterwissenschaft, des „Arbeitskreises Literatur“ des Kärntner Bildungswerks. Sie wird von Anna Maria Kanzian und Günter Kanzian herausgegeben. Inhalt sind ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fidibus_(Zeitschrift)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.